< ![CDATA[„Im Waldviertel wird an der Zukunft gebaut. Hier entsteht eine offene, öffentliche und zukunftssichere Glasfaserinfrastruktur. Das Land Niederösterreich investiert bis Ende 2018 insgesamt 21,1 Millionen Euro für modernste Netze im Zukunftsraum Thayaland“, so Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav im Rahmen eines feierlichen Spatenstichs in der Marktgemeinde Ludweis-Aigen. Von dieser Gesamtinvestitionsumme in den Zukunftsraum Thayaland investiert die Niederösterreichische Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG) einen Teil in die glasfaserschnellen Internetanschlüsse der Gemeinden Ludweis-Aigen, Groß-Siegharts und Raabs und kann somit in diesen Gemeinden etwa 1.000 Nutzungseinheiten (Haushalte und Betriebe) ausstatten. Die STRABAG AG wird die Bauarbeiten als Generalunternehmer durchführen. Dabei werden knapp 300.000 Laufmeter Kabel verlegt. Die Arbeiten werden bis Ende 2017 dauern. Bereits im Sommer werden die ersten Kunden angeschlossen sein.
Weiterlesen

< ![CDATA[Ähnlich wie in anderen Gemeinden der Pilotregion Ybbstal-Eisenstraße gibt es auch in Lunz am See großes Interesse an Glasfaseranschlüssen bis zum Haus. Weiterlesen