< ![CDATA[Am Mittwoch, 11. April 2018 stand das Haus der Musik und Kultur in Vitis ganz im Zeichen von Glasfaser.  Zahlreiche Besucherinnen und Besucher nutzten die Gelegenheit, um sich über den Ausbaustatus in der Pilotregion Zukunftsraum Thayaland zu informieren. Weiterlesen

www.noegig.at/stadtland). Elektroinstallationsbetriebe aus dem Ort erklärten, wie sie bei den Hausanschlüssen unterstützen können.]]>

< ![CDATA[In der Gemeinde Ybbsitz schreitet der Ausbau des offenen, öffentlichen und zukunftssicheren Glasfasernetzes mit großen Schritten voran. Bis Ende 2018 bekommen die 1.300 Haushalte und Betriebe, die eine Bestellung NÖ Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG) abgegeben haben, ihren Glasfaseranschluss bis zum Haus. [caption id="attachment_3832" align="alignnone" width="640"]Glasfaser-Infotag Ybbsitz Auch Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger (2. von links) war beim Glasfaser-Infotag in Ybbsitz (Foto: Uwe Plank)[/caption]
Weiterlesen

< ![CDATA[Bei der NÖ Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG) gibt es einen Grund zum Feiern: Dieser Tage wurde der 1.000ste Kunde an das Breitbandnetz angeschlossen. Wirtschafts- und Technologielandesrätin Petra Bohuslav gratulierte dem Architekten Franz W. Friedreich, der in seinem Büro im Waldviertler Karlstein ab sofort über gigabit-schnelles Internet verfügt. Weiterlesen

< ![CDATA[In der Jänner-Ausgabe berichtet Thayatal.TV über den Fortschritt des Glasfaserausbaus im Waldviertel. Hartwig Tauber, der Geschäftsführer von nöGIG erläutert darin die Ausbaupläne für die Kleinregion ASTEG. Ziel ist die Versorgung aller Haushalte der Region  mit Glasfaser bis Ende 2019.

Weiterlesen

< ![CDATA[Das Triestingtal ist eine von vier Pilotregionen, in denen das Niederösterreichische Breitbandmodell erprobt wird. Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav gibt beim Spatenstich in Altenmarkt den Startschuss für die Errichtung einer offenen, öffentlichen und zukunftssicheren Infrastruktur. Die Niederösterreichische Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG) wird etwa 3.300 Haushalte und Betriebe der Region mit Glasfaseranschlüssen bis zum Haushalt versorgen. Dies ist ein bedeutender Beitrag für das Wirtschaftswachstum und für die Zukunft der jungen Menschen im ländlichen Raum. Mit dem heutigen Spatenstich haben in allen vier Pilotregionen die Bauarbeiten begonnen. Bis Ende 2018 werden alle bestellten Anschlüsse in den Ausbaugebieten aktiviert.
Weiterlesen

< ![CDATA[Das Ybbstal ist eine von vier Pilotregionen, in denen das Niederösterreichische Breitbandmodell erprobt wird. Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav gibt beim Spatenstich in Ybbsitz den Startschuss für die Errichtung einer offenen, öffentlichen und zukunftssicheren Infrastruktur. Die Niederösterreichische Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG) wird mehr als 5.000 Haushalte und Betriebe der Region mit Glasfaseranschlüssen bis zum Haushalt versorgen. Bis Ende 2018 werden alle bestellten Anschlüsse im Ausbaugebiet aktiviert. Dies ist ein bedeutender Beitrag für das Wirtschaftswachstum und für die Zukunft der jungen Menschen im ländlichen Raum.
Weiterlesen